Martinsmarkt 2012

Alles war zum 8. Martinsmarkt am 03. und 04. November 2012 vom Gewerbeverein Hainburg mit über 70 Ausstellern bestens geplant, nur der erhoffte Sonnenschein wurde nicht geliefert. Daher war das verregnete Herbstwetter am letzten Wochenende gerade für die Aussteller auf dem Freigelände vor der Halle nicht gerade kundenfreundlich und so mancher Aussteller schaute immer wieder zum Himmel, ob  nicht doch irgendwo ein Sonnenstrahl durch kommt.

Vorsitzender Andreas Grosser konnte  zur Eröffnung pünktlich um 14 Uhr, dennoch viele Gäste bei einem Gläschen Sekt begrüßen. Grosser wies auf die immer größeren werdenden Planungs-Schwierigkeiten hin, die auch immer mehr Zeit in Anspruch nehmen. Anschließen traten Landrat Oliver Quilling und Bürgermeister Bessel gemeinsam auf die Bühne und sprachen dankende und lobende Worte an allen Aus-stellern und Beteiligten aus. Landrat Quilling brachte auch Grüße von Landtags-Vizepräsident Frank Lortz mit.

mm12-team

Die Aussteller boten wieder viel Information für die Besucher und schöne Dinge gab es zu erwerben. So unternahm Landrat Quilling spontan eine kurze Probefahrt mit einem Elektro-Rollern. Zahlreiche Vereine und Verbände boten ein viel Wissenswertes an Ihren Ständen in der Halle und im Spiegelsaal an. Ein buntes Programm mit Musik, Tanz – und Show erbrachte viel Beifall. Viorel Friedmann, selbst Profi im Musik- Entertainment, moderierte gekonnt an beiden Tagen. Im Foyer dufteten ausgefallene Speisen und auch das Getränkeangebot war groß. Die After-Work-Party am Samstagabend lud zum Tanzen- und Unterhalten ein. Der vom Gewerbeverein kostenlos eingerichtete Shuttle-Service von Hainstadt- und zurück, wurde besonders am Sonntag gut angenommen.

Die nächste Großveranstaltung des Gewerbevereins Hainburg, der 35. Hainburger Markt, findet am 24. -26. Mai 2013 statt. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits.

 

Uwe Murmann, RohrStar

03.-04.11.2012 in der Kreuzburghalle in Hainburg/Klein-Krotzenburg

https://lh3.googleusercontent.com/-Yh3a4d05Iqw/UJWTPq2bLpI/AAAAAAAADhk/XZSB2kYr4Cs/s912/IMG_8911.JPG

Nachlese zum Martinsmarkt:

Öffnungszeiten:

In der Kreuzburgschule nebenan ist am Samstag zwischen 11 und 15 Uhr Tag der offenen Tür.

Shuttleservice: 

 

Standpläne:

 

Programm Samstag/Sonntag als PDF-Dokument

Sonntag, den 04. November 2012

Kreuzburghalle

 

 

13:00

Vorführungen: Body Combat und Zumba

Gesundheitszentrum und Rehasport

Fitness-Concept GmbH

Leitung: Anke Koradin

14:00

Cheerleading / Hip Hop der Gruppe Flexible Steps

Sportvereinigung Hainstadt

Leitung: Ngan Do

14:30

Tanz „Skip the beat“ der Gruppe French Kids

Turnerschaft Klein-Krotzenburg

Leitung: Karin Lechner

15:00

Hip Hop „Show me the money“ der Gruppe Cherry Drops

Freie Turnerschaft Hainstadt

Leitung: Anna Mühlhauser

15:30

Saxophon- und Klaviervorträge

Gespielt von Julia Glotzbach (Saxophon) und Leon Hotz (Piano)

Musikschule Seligenstadt-Hainburg-Mainhausen e.V.

16:00

Tanz „Mr. Saxobeat“ der Gruppe Fantasy

Freie Turnerschaft Hainstadt

Leitung: Karin Lechner

16:30

Tanz „Jambo Mambo“ der Gruppe Minis

Freie Turnerschaft Hainstadt

Leitung: Karin Lechner

17:00

Tanz „Party-Rock“ der Gruppe Blue-Stars

Turnerschaft Klein-Krotzenburg

Leitung: Karin Lechner

14:00 bis 18:00

 

 

15:00 bis 18:00

 

Kinderschminken

Leitung: Liane Nickolai

 

Kinder-Basteltisch

Leitung: DRK Hainstadt

Programm Samstag/Sonntag als PDF-Dokument

Samstag, den 03. November 2012

Kreuzburghalle

ab 13:30

Sektempfang

13:45

Musikalische Begrüßung

Musikschule Notengarten Hainburg e. V.

14:00

Begrüßung durch Andreas Grosser

Vorsitzender des Gewerbevereins Hainburg e.V.

14:10

Grußwort von Dirk-Oliver Quilling

Landrat Kreis Offenbach

14:20

Eröffnung durch Bernhard Bessel

Bürgermeister

14:45

Gesangsvorführung des Schulchors

  1. „Schulsong“
  2. „Drachen im Wind“

Johannes-Gutenberg-Schule

Leitung: Angela Dombrowski

15:00

Tanz der Gruppen „Zumbatomic“ Lil’ Starz und Big Starz

Sportvereinigung Hainstadt

Leitung: Claudia Troha

15:30

„Ritterlied“ der Klasse 4 b

Leitung: Birgit Riegelmann

 

Afrikanisches Lied, begleitet mit „Sambavögeln“ der Klasse 3 b

Leitung: Dorothea Haase

Johannes-Kepler-Schule

16:00

Gesang- und Gitarrenvortrag

Marianna Apostolou und Dilara Kilic

16:30

Tanz „Eiskalt“ der Gruppe Starlights

Freie Turnerschaft Hainstadt

Leitung: Cornelia Lechner und Dominik Bott

 

17:00

Tanz der Gruppe Dance Girls

Turnerschaft Klein-Krotzenburg

Leitung: Cornelia Lechner

15:00 bis 18:00

 

 

Kinder-Basteltisch

Leitung: DRK

Foyer

18:00 bis 22:00 Uhr

After-Work-Party für alle

Eintritt frei

 

Luca De Vincenzo heizt ein… mit Keyboard, Gesang und Rhythmus

Große Gewerbeschau vom 03.-04.11.2012

Der Gewerbeverein Hainburg veranstaltet auch in diesem Jahr wieder seinen beliebten Martinsmarkt. Die Aussteller erhalten die Möglichkeit zur Präsentation mit einem eigenen oder vorhandenen Gewerbe-Stand in der Kreuzburghalle in Klein-Krotzenburg. Auf dem Außengelände sind noch wenige Stände kostenlos erhältlich. Auch Hobby-Künstler sind mit ihren kreativen Werken am Martinsmarkt herzlich eingeladen. Kostenlose Flächen werden in der Kreuzburghalle zu Verfügung gestellt. 

Im Foyer bietet die Gastronomie warme und kalte Speisen, Kaffee und Kuchen und diverse Getränke an. Am Samstag lädt der Gewerbeverein Hainburg zur After-Work-Party von 18 - 22 Uhr ein. Zu den Öffnungszeiten wird für die Besucher von Hainstadt ein kostenloser Shuttle-Service  mit mehreren Haltestellen eingerichtet. Die Öffnungszeiten sind: Samstag von 13 - 19 Uhr, Sonntag von 11 - 19 Uhr.

Kunst aus der Kokosnuss und viele schöne Dinge zu erwerben

Während im Foyer die Speisen und Getränke oder Kaffee und Kuchen an Tischen in gemütlicher Runde genossen werden können, heißt es auf dem Außengelände erst mal schauen, was es so alles gibt! Das Angebot ist vielfältig wie noch nie und für jeden Gaumen ist etwas Pas-sendes dabei. Ob Asiatische Nudelkompositionen, Fischgerichte oder Meeresfrüchte, Schweizer Raclette, Ungarische Backspezialitäten, Crepés in verschiedenen Varianten oder auch das beliebte Grillwürstchen mit Brötchen oder Pommes. 

Für Kinder gibt es mehrere Süßigkeitsstände, Luftballons, Wurfbuden und auch ein Kinderkarussell lädt zur Fahrt ein. Mehrere Aussteller  informieren  über modernes Bauen und Renovieren, Vollwärmedämmung, Küchendesign und vieles mehr. Auch die Autobranche wird mit ihren vielen Sondermodellen für großes Publikums-Interesse auf dem Ausstellungsgelände vor der Kreuzburghalle sorgen. Hübsche Dekoartikel und Kunst aus Holz, Silber und Metall sind au-ßerdem zu bestaunen. Auch Naturfreunde können Honig, Honigwein viele Teesorten, Gewürze, Propolisartikel oder Kosmetik auf dem Markt günstig erwerben.

„Echte“ Hexen werden Ihnen in der „Hexenküche“ allerlei Selbstgemachtes wie z. B. Kuchen im Glas und heiße Getränke (heißen Zimtler mit Apfelsaft, heißen Orangensaft, Kaffee und Tee) in magischem Outfit servieren.

After-Work-Party im Foyer am Samstag von 19 - 22 Uhr

Wenn am Samstagabend, den 03.11. um 19 Uhr in der Kreuzburghalle die Lichter ausgehen, ist noch lange nicht Schluss. Musik-Entertainer Luca Di Vinzenzo wird im Foyer für gute Stimmung sorgen und von 18 - 22 Uhr bekannte italienische, deutsche und englische Hits präsentieren. Die Gastronomie lädt dazu ebenso ein und serviert verschiedene Spezialitäten-Gerichte und spritzige Getränke oder den passenden italienischen Wein. 

Luca Di Vinzenzo, geboren in Neapel - und die Musik von Anfang an im Blut - begleitete bereits seinen Vater zu den verschiedenen Veranstaltungen. Er sang und spielte auf dem Keyboard. In Frankfurt besuchte er das Dr. Hochs Konservatorium und nahm dort Klavierunterricht. Im Jahre 2000 schloss er das Diplom als Audio-Engineer in Frankfurt ab. Luca komponierte mehrere eigene Songs und erhielt dafür in Italien und Deutschland bereits mehrere Preise. Beim Musikwettbewerb z. B. in Sizilien wurde er mit dem Text „Non voltarti mai“ im Bereich „Bester Text“ ausgezeichnet. Wenn Luca mit seiner ausdrucksvollen Stimme singt, kommt Gänsehaut-Feeling auf, besonders bei Songs wie: Bello e impossibile, per sempre,  i just called to say, una donna cosi oder auch how deep is jour love. Auch seine eigenen Songs wie z.B.  „Glaube“ wird er sicherlich mit im Gepäck dabei haben. Dieser Abend verspricht ein besonderes musikalisches Erlebnis zu werden.

Erleben und Genießen

Am 03. und  04.11.12 findet der Martinsmarkt des Gewerbevereins Hainburg in der Kreuzburghalle und auf dem Außengelände in Hainburg / Klein-Krotzenburg statt. Die Öffnungszeiten sind am Samstag von 14  - 19 Uhr und am Sonntag von 11 - 19 Uhr. Am Samstagabend ist  um 19 Uhr aber noch lange nicht Schluss. Musik-Entertainer Luca De Vincenzo lädt von 19 - 22 Uhr zur After-Work-Party ins Foyer der Kreuzburghalle ein und sorgt mit aktuellen italienischen, englischen und deutschen Hits für Stimmung bei den Zuhörern. Passend dazu serviert die Gastronomie im Foyer Pasta, feurige indische Speisen, Snacks, Kaffee und Kuchen und spritzige Getränke.

An beiden Tagen können die Besucher aus Hainstadt, während den Öffnungszeiten den Zuber Shuttle-Service bequem, kostenlos  und umweltschonend zur Kreuzburghalle hin als auch wieder zurück  nutzen. 

Ein buntes Bühnenprogramm mit Musik, Tanz und Show sorgt auch in der Halle an beiden Tagen für abwechslungsreiche Unterhaltung. Auf dem Außengelände laden kulinarische Spezialitäten, Geschenke-Anbieter, Autohäuser und Informationsstände die Besucher zu einem Bummel ein. In der Halle gibt es an den Ständen Tipps zum Thema Bauen und Modernisieren, neue Energien. Wellness-Produkte, Fitness,  Beauty- Artikel, Uhren und Schmuck, Brillen,  Bikes, Dekoartikel u.v.m. werden ebenfalls angeboten.

Auf dem Außengelände und in der Halle sind noch wenige Stände frei.

Ab 14 Uhr samstags, ab 11 Uhr sonntags

Shuttleservice zum Martinsmarkt

Auch in diesem Jahr können die Besucher ab Hainstadt wieder bequem und kostenlos an beiden Markttagen den Shuttle-Service zur Kreuzburghalle und zurück nutzen.

Der Gewerbeverein Hainburg hat bei Zuber-Transporte bereits mehrere Acht-Sitzer-Partybusse gebucht. Die Fahrzeuge sind erdgasbetrieben und fahren damit besonders umweltfreundlich. Die Haltestellen für die Hin- und Rückfahrten sind an den öffentlichen Bushaltestellen ab Königsberger Straße vor der Sporthalle, über die Offenbacher Landstraße / Sporthalle und Hauptstraße / gegenüber Eiscafé Capri und am Platz von Vernouillet bis zum Parkplatz vor der Kreuzburghalle an der Herderstraße.  

Von da geht es wieder in Richtung Hainstadt zur Endstation vor der Sporthalle / Königsberger Straße. An der Offenbacher Landstraße wird zusätzlich vor der Sparkasse Langen-Seligenstadt eine Ausstiegsmöglichkeit eingerichtet. Alle Haltestellen sind mit einem Shuttle-Service-Schild gekennzeichnet. Die Shuttle-Zeiten sind am Samstag ab 13 Uhr ab Haltestelle Königsberger Straße / Sporthalle. Die letzte  Rückfahrt von der Kreuzberghalle startet um 19 Uhr. Am Sonntag beginnt der Shuttle bereits ab 10:30 Uhr ab Königsberger Straße. Die letzte Rückfahrt von der Kreuzburghalle in Richtung Hainstadt startet um 19 Uhr. 

Alle Haltestellen werden während der Öffnungszeiten des Martinsmarktes regelmäßig angefahren, so dass keine längeren Wartezeiten entstehen. Wer mit dem Auto nach Hainstadt kommt, kann die Park & Ride-Parkplätze an der Sporthalle/ Königsberger Straße oder an der Sporthalle an der Offenbacher Landstraße benutzen. Im Foyer bietet die Gastronomie warme und kalte Speisen, Kaffee und Kuchen und diverse Getränke an. Am Samstag lädt der Gewerbeverein Hainburg zur After-Work-Party von 18 - 22 Uhr ein. Am Samstagabend während der After-Work-Party kann ebenfalls (allerdings nur auf Anfrage) kostenlos ein Shuttle-Service bis 22:30 Uhr genutzt werden.